Vulkanausbruch rechtfertigt Kündigung einer Reise wegen höherer Gewalt