Leipziger Verurteilung wegen Mordes und Störung der Totenruhe teilweise aufgehoben