Kein Asyl für Verdächtigen des Attentats im Amsterdamer Hauptbahnhof