Glücksspielrecht: Losverfahren zum Verbot der Mehrfachkonzession rechtmäßig?