Bundeskanzleramt muss Kabinettprotokoll nur teilweise offenlegen