Ärzte haften nicht für Lebenserhaltung durch künstliche Ernährung